• Slide 01
  • Slide 02
  • Slide 03
  • Slide 04
  • Slide 05
  • Slide 06
  • Slide 07

Staatsbad Salzuflen - Kureinrichtung

Die grüne Umgebung Bad Salzuflens hält viel zum Schauen und Entdecken für Sie bereit. Aktive Freizeitgestaltung macht in dieser abwechslungsreichen Landschaft doppelt Spaß.

Bewegung gehört in der Kurstad zur Lebensphilosophie. Neben dem großen Fitness-Angebot im Staatsbad Vitalzentrum stehen Wandern, Radfahren, Tennis, Reiten und Golfen auf dem Programm. Kurpark und Landschaftsgarten ziehen zudem zahlreiche Läufer und Walker an.

Erkunden Sie die historische Altstadt mit ihren bunt verzierten Fachwerkbauten, verbringen Sie einen Tag in der lebendigen Fußgängerzone mit Ihren vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und entdecken Sie den grünen Kur- und Landschaftspark während eines ausgedehnten Spazierganges. Gönnen Sie sich eine Stärkung in einem der gemütlichen Restaurants oder lassen Sie in einem der netten Cafü und Biergärten Ihre Urlaubseindrücke Revue passieren.

Erlebnis-Arrangements

Genießen Sie das meeresähnliche Klima an den Gradierwerken oder entspannen Sie in unserer wohltuend warmen Thermalsole. Lernen Sie unser liebenswertes Salzsiederstädtchen während einer kleinen Auszeit kennen. Verbringen Sie aktive Urlaubstage bei uns oder gönnen Sie ich eine entspannende Wohlfühl-Zeit.

Erlebnis Gradierwerk

Aussichtsplattform auf dem Erlebnisgradierwerk Bad Salzuflen

Im Juli 2007 wurde nach über achtmonatiger Bauphase das Bad Salzufler ErlebnisGradierwerk in Betrieb genommen. Der Ersatzbau für das älteste Gradierwerk der Stadt, das das Stadtbild Bad Salzuflens seit 1767 prägte und 2004 abgerissen werden musste, ist zum modernsten seiner Art in Europa ge-worden. Das von Grund auf neu erbaute Gradierwerk gibt nicht nur einen Einblick in die Bauweise der Gradierwerke, sondern beherbergt eine Reihe von Besonderheiten. Es wird sowohl von außen als auch von innen mit der aus bis zu 1.000 Meter Tiefe gewonnenen Sole berieselt.

Aussichtsplattform

Sole-Nebelkammer im Erlebnisgradierwerk Bad Salzuflen

Im rustikal belassenen Eingangsbereich des begehbaren Gradierwerkes führt eine massive Holztreppe zur Aussichtsplattform. Dort eröffnen sich herrliche Ausblicke über das gesamte Gradierwerk-Ensemble und die Bäderarchitektur Bad Salzuflens sowie über den Kurpark.

Sole-Nebelkammer

Schwarzdorn in Innern des Erlebnisgradierwerks Bad Salzuflen

Im Inneren gelangt man über eine Brücke in den Bereich des Gradierwerkes, der intensiv von salzhaltiger Luft durch-drungen ist und zum tiefen Durchatmen einlädt. Ein Gang mit kleinen Ruhenischen führt in die Sole-Nebelkammer. Bei sanfter Musik und farbig wechselndem Sternenhimmel lässt es sich hier wunderbar entspannen. Und ganz ne-benbei, mit jedem Atemzug, wirken die belebenden Mikropartikel der gesunden Luft wie eine Frischzellenkur auf das Immunsystem. Winzige Wassertröpfchen, sogenannte Aerosole, regen beim Einatmen die Durchblutung der Lunge und den Sauerstofftransport ins Blut auf ganz natürliche Weise an - ein Energiekick für jede Körperzelle und eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Vitalotel Roonhof

  • Roonstraße 9-13
  • 32105 Bad Salzuflen
  • Telefon: +49 (0)5222 343-0
  • Telefax: +49 (0)5222 343-100
  • Mail: info@roonhof.de
  • Web: www.roonhof.de

GDS Codes für Reisebüros

Amadeus:
HAJVIT
Sabre:
222834
Galileo:
B6215
Worldspan:
HAJVR
Pegasus:
44571
Kette:
ON